Fotograf: Sven Biernath

 

Die Gestalterin Dörte Hupfer zeigte am 07.05.2021 während ihres 10 Minutenvortrags anhand von 3 Beispielen, wie sie als Kommunikationsdesignerin und Identitätsforscherin arbeitet.

Die drei Beispiele:

  • Image-Flyer für ein Weinhaus
  • Werbekampagne für einen Immobilienmakler
  • Hochzeitskarten als Einladungskarten oder Dankes-Karten

Folgendes ist ihr bei ihrer Tätigkeit sehr wichtig:  zuhören – wahrnehmen – umsetzen.

Nach dem ersten Gespräch mit dem Kunden schreibt sie ein Angebot und darauf folgen weitere Treffen, um den individuell zusammengestellten Fragenkatalog durch zu gehen. Sie erstellt ein Konzept und legt die Umsetzung gemeinsam mit dem Kunden fest. Sie gestaltet das Corporate Design und alle Werbemaßnahmen, die gewünscht sind.

Wichtige Fragen dabei sind:
• Welche Zielgruppe soll erreicht werden?
• Welche Produkte werden angeboten?
• Und wie kommen die Produkte zur richtigen Zielgruppe?

Gibt es bereits ein Logo? Soll das Logo verändert werden?

Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Website hupfergrafik.de